Fernwanderwege

Eine Reihe von Fernwanderwegen durchlaufen Waldsassen, Sie finden bei uns wanderfreundliche Gastgeber, die gerne Wanderer für eine Nacht aufnehmen. Kartenmaterial und Flyer zu den beschriebenen Wegen finden Sie in unserer Tourist-Info.

Nurtschweg
Die neue Goldsteig-Alternativ-Route! An der Kappl nahe bei Waldsassen beginnt der Nurtschweg, ein Teil des Europäischen Fernwanderweges E6 Ostsee-Wachau-Adria. Die Route, benannt nach dem Weidener Postbeamten Johann Baptist Nurtsch, der den Weg erschlossen hast, ist ca. 133 km lang und führt über die Orte Neualbenreuth, Mähring, Bärnau, Silberhütte, Waidhaus bis nach Waldmünchen. Der Nurtschweg, gelb-rot-gelb markiert, ist einer der bedeutendsten Fernwanderwege des Oberpfälzer Waldes und wurde im Januar 2013 vom Deutschen Wanderverband als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" zertifiziert. Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie auf derInternet-Seite des Goldsteiges.

Goldsteig
Gehen Sie auf Genießer-Tour durch Ostbayern auf dem neuen Goldsteig, der Sie durch den Oberpfälzer Wald  und den Bayerischen Wald verführt. Der Prädikats-Wanderweg zählt zu den Top-Trails of Germany und zeigt dem Wanderer unsere Landschaft von seiner schönsten Seite. Vom Startpunkt in Marktredwitz bis zum Ende in Passau sind es über 600 km.  Entlang der Route werden  Rundwanderwege und Schleifen auch unser schönes Wandergebiet an den Goldsteig anschließen. Eine weitere Anbindung an den Goldsteig ab Waldsassen besteht über den Fränkischen Gebirgsweg und den Zuweg ab Marktredwitz zur Kappl. Die Streckenführung der Nordvariante finden Sie
hier

Oberpfalzweg
Der Weg erschließt landschaftliche Höhepunkte und geschichtlich bedeutsame Orte. Er führt über Tirschenreuth, Plößberg, Flossenbürg, Pleystein, Moosbach, Schönsee, Kulz und Tahnstein nach Neunburg vorm Wald (138 km).  Weiter geht es dann über Nittenau, Falkenstein, Brennberg und Wörth nach Regensburg (insgesamt 237 km). Eine detaillierte Beschreibung finden Sie auch hier wieder auf der
Seitedes Oberpfälzer Waldes.

Fränkischer Gebirgsweg
Ein Hochgenuss für Wanderer durch das Wanderland Franken - Der Fränkische Gebirgsweg beginnt in Untereichenstein bei Issigau im Naturpark Frankenwald und führt über das nördliche Fichtelgebirge nach Waldsassen. Weiter geht es über das südliche Fichtelgebirge, die Fränkische Schweiz und die Frankenalb nach Hersbruck.  Der 425 Kilometer lange Fernwanderweg ist als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet und bietet eine landschaftliche Vielfalt wie kaum eine andere Urlaubsregion Deutschlands.  Die Streckenführung durch das Stiftland finden Sie hier.

Bildergalerie
Veranstaltungskalender
Gastgeber