Stiftsbibliothek

Die Betreuung der weltberühmten Stiftsbibliothek liegt in den Händen der Ordensfrauen des Zisterzienserordens.  Das Herzstück der Abtei Waldsassen entstand 1689 bis 1726 im Übergangsstil vom Hochbarock zum Rokoko. Lebensgroße, von Karl Stilp kunstvoll geschnitze Figuren tragen die Galerie, die den Saal umläuft. Der ursprüngliche Bücherbestand mit über 19000 Büchern ging verloren, konnte 1965 aber durch eine staatliche Leihgabe von 2000 in hellem Leder gebundenen Büchern ersetzt werden.

www.abtei-waldsassen.de

 

derzeitige Öffnungszeiten:                                 
Dienstag bis Sonntag: 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr, letzter Einlass: 15.30 Uhr                            
                                   
Winter:
1. November bis Palmsamstag      
                                 
Mittwoch bis Sonntag:                         13.00 Uhr bis 16.00 Uhr   
Letzter Einlass: 15.30 Uhr, Montag und Dienstag geschlossen!                       
Karfreitag, zwei Wochen vor Weihnachten und zweite Januarwoche geschlossen!  

Reisegruppen sollten sich bitte rechtzeitig anmelden. Die Dauer der Führung beträgt 25 Minuten, Kosten: Gruppen ab 20 Personen 2,50 €, Erwachsene 3,50 € sowie ermäßigte Eintrittspreise für Schüler und Studenten. Die Eintrittskarten kaufen Sie im Klosterladen, der sich im Gästehaus St. Joseph befindet.

NEU: Entdeckertour im Klosterland für "kleine Abenteurer": Rätselheft, Dauerkarte für Stiftsbibliothek und Klostergarten für die ganze Familie für 25 €

 

Klosterladen der Abtei Waldsassen

Basilikaplatz 2
09632 920025

Palmsonntag bis 31. Oktober
Dienstag bis Sonntag von 10.30 bis 16.30 Uhr geöffnet, Samstag bereits ab 9.30 Uhr

1. November bis Palmsamstag
Dienstag bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr geöffnet

Montags, Heiligabend und Karfreitag sowie in der zweiten Januarwoche geschlossen!

Bildergalerie
Veranstaltungskalender
Gastgeber