Der Rosenkranz-Stationsweg zur Kappl

Im Jahr 1698 ließ Abt Albert Hausner auf dem waldumsäumten Weg von Waldsassen zur Kappl fünfzehn barocke Stationssäulen mit den Bildmotiven des Rosenkranzes errichten - dem heutigen Stationsweg und Wanderweg Nr. 5

Die Rosenkranzstationen sind wohl einmalig in Europa!
Bildhaft wird hier ein Pilgergang von Waldsassen zur Wallfahrtskirche Kappl gekennzeichnet. In Waldsassen an der Ecke Egerer Straße/Münchenreuther Straße beginnend zeigen die Motive der ersten bis fünften Station den freudenreichen Rosenkranz. Von der sechsten bis zur zehnten Station wird der schmerzhafte Rosenkranz dargestellt. An den letzten fünf Stationen sind die Bilder mit Motiven des glorreichen Rosenkranzes ausgestaltet.

Tourist-Info

Basilikaplatz 3, 95652 Waldsassen
09632 / 88 - 160

Sommerzeit:
Montag - Freitag 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Winterzeit:
Montag - Freitag 09.00 - 13.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag geschlossen

Bildergalerie
Veranstaltungskalender
Gastgeber